Impressum

Praxis für Traditionelle Heilkunst

 

Inhaltlich verantwortlich für diese Internetseite:

Nataly Rajcevic
Praxis für Traditionelle Heilkunst

Schlotthauerstr. 10,

81541 München

Telefon: 089-72579066
Fax: 089-72579066
Mail:trad.heilkunst@gmail.com
Web:


Zuständige Aufsichtsbehörde

Gesundheitsamt München

 

Berufsbezeichnung
Heilpraktikerin
Heilpraktikererlaubnis in Deutschland erteilt am 22.5.2003 durch das Gesundheitsamt der Freien und Hansestadt Hamburg

 

Rechtsgrundlage
Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung Heilpraktikergesetz
Durchführungsverordnung zum Heilpraktikergesetz

 

Heilmittelwerbegesetz

Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst, ohne jegliches Heilungsversprechen oder Garantie auf Heilung oder Linderung, gemäß Heilmittelwerbegesetz (HWG).

 

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Sämtliche angebotenen Informationen dürfen – auch auszugsweise – nur mit schriftlicher Genehmigung von Nataly Rajcevic weiterverbreitet oder anderweitig veröffentlicht werden.

 

Urheberrechtshinweis

Sofern bei den Artikeln oder Bildern nicht ausdrücklich ein anderer Autor genannt ist, liegen die Urheberrechte bei Nataly Rajcevic, München.

Diese Texte und Illustrationen dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Autorin kopiert und anderweitig verwendet werden.

 

Rechtsschutzverletzung

Sollten Sie vermuten, dass auf diesen webseiten (domain traditionelleHeilkunst@jimdo.com inkl. aller Unterseiten) Schutzrechte verletzt werden, so ist das nicht unsere Absicht, und wir werden zügig Abhilfe schaffen – bitte nehmen sie dazu direkt mit uns Kontakt auf, wir finden sicher eine Lösung.

Sollten dennoch ohne den Versuch einer Lösungsfindung Kosten ausgelöst werden (z.B. zur kostenpflichtigen Einschaltung eines Anwaltes zur Abmahnung, usw.) so entspricht dies nicht dem mumaßlichen oder wirklichem Willen des Webseitenbetreibers. Der Kostenaufwand wird vollumfänglich zurückgewiesen, und es erfolgt gegebenenfalls eine kostenpflichtige Gegenklage wegen Verletzung der Nutzungbedingungen.

 

Salvatorische Klausel

Im Falle dass einzelne Klauseln oder Abschnitte dieser Nutzungsbedingungen, der dargestellten Regeln teilweise oder ganz unwirksam sein sollten, so bleibt die Wirksamkeit der restlichen Regeln unbeeinflusst, und nach wie vor gültig. Eine unwirksame Bestimmung wird durch eine Regel ersetzt, die im allgemeinen vergleichbar am ehesten anwendbar ist , und/oder wirtschaftlich am nächsten kommt. Sollten Regelungslücken bestehen gilt ähnliches.

 

© Nataly Rajcevic 13.5.2016